Die Wetter-Aussichten für den 04.11.2009

Wechselhaft und regnerisch.

Am heutigen Mittwoch bleibt es zumeist wechselhaft, in weiten Teilen des Landes muss sich auf Regen eingerichtet werden. Zudem sind an der Nordsee Gewitter mit Graupel möglich, die im weiteren Tagesverlauf auch im Westen und im Bergland möglich sind. Im Nordosten ist durchaus auch Schnee-Regen möglich. Bundesweit steigt die Schneefallgrenze jedoch bis in die Gipfellagen der Mittelgebirge an.

Abgesehen vom Norden Deutschlands, wo es bei null bis vier Grad verhältnismäßig kühl ist, liegen die Tageshöchsttemperaturen im restlichen Bundesgebiet bei bis zu 12 Grad. Für die niedrigen Temperaturen im Norden ist der kalte und böige Wind aus Südosten verantwortlich. Nach Angaben des deutschen Wetterdienstes erreichen Deutschland zudem Tiefausläufer bei Schottland, welche auch für kalte Atlantikluft verantwortlich sind.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *