Opel: Betriebsräte rufen zu Warnstreiks auf

Nach der überraschenden Kehrtwende des US-Autobauers >General Motors (GM), den deutschen Automobilhersteller Opel nun doch nicht an den Autozulieferer Magna zu verkaufen, haben Betriebsräte und Gewerkschafter die Arbeitnehmer zu Streiks aufgerufen.

Wie Opel-Gesamtbetriebsratsvorsitzender, Klaus Franz mitteilte, soll diese Aktion zunächst in deutschland starten und sich anschließend auf ganz Europa ausweiten. Unterdessen muss sich GM durch die Entscheidung gegen einen Verkauf Opels von allen Seiten harsche Kritik gefallen lassen. So bezeichnete sie Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) als „völlig inakzeptabel„.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *