Kiel: Segelunfall fordert ein Menschenleben

Wie die Polizei in Kiel mitteilte, hat sich am gestrigen Dienstag (03.11.2009) auf der Kieler Förde offenbar ein tödlicher Segelunfall ereignet.

Demnach war die Polizei gegen 1.30 Uhr in der Früh alarmiert worden, nachdem eine unbemannte Segelyacht mit teilweise gesetzten Segeln und laufendem Motor gesichtet worden war. Nach einer drei Stunden andauernden Suche, an der sich insgesamt fünf Schiffe sowie ein Hubschrauber beteiligten, fanden die Rettungskräfte eine leblos im Wasser treibende Person, die nur noch tot aus der Förde geborgen werden konnte.

Derzeit dauern die Ermittlungen über den Hergang noch an, es werde aber von einem Unfall ausgegangen, hieß es.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *