Die Wetter-Aussichten für den 06.11.2009

Größtenteils dichte Bewölkung mit vereinzeltem Regen

Das Wochenende startet am heutigen Freitag in der Nord- und Nordwesthälfte von Deutschland überwiegen mit dichten Wolken, wobei es gebietsweise zu Regen oder Schauern kommt. Im Tagesverlauf zieht auch im Südosten Regen auf, der in höheren Lagen und am Alpenrand in Schnee übergeht. Im Osten bleibt es dagegen wolkig und meist trocken. Die Temperatur liegen zwischen 4 Grad im Südosten und bis zu 11 Grad im Westen. Der Wind kommt aus Südwest und weht mäßig, im Norden und Westen frisch.

In der Nacht zum morgigen Samstag kann es im Südosten Bayerns zeitweise regnen, wobei es in höheren Lagen zu Schnee kommen kann. Im Westen und Nordwesten ist mit ein wenig Regen zu rechnen. Im übrigen Bundesgebiet lockert es auf und es gibt Streckenweise Nebel. Die Temperaturen liegen zwischen 6 Grad im Westen und bis minus 2 Grad in Südbayern.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *