Die Wetter-Aussichten für den 17.11.2009

Größtenteils bewölkt mit Regen

Am heutigen Dienstag ist in weiten Teilen Deutschlands mit Regen zu rechnen. Der Regen dehnt sich im weiteren Tagesverlauf von Südwesten her auf weite Teile des südlichen und mittleren Teil des Landes aus. Aufheiterungen zeigen sich lediglich in Südostbayern, dort bleibt es auch meist trocken. Etwa nördlich der Mittelgebirgsschwelle wechseln sich Sonnenschein und Wolken ab. Vereinzelt gibt es hier Schauer, vorzugsweise an der Küste.

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, liegen die Tageshöchsttemperatur zwischen 10 und 15 Grad, noch etwas milder kann es im Alpenvorland und im Oberrheingraben werden. Im Süden weht der Wind schwach bis mäßig, mäßig und teils stark böig ist er im Norden und im höheren Bergland sowie an der See treten stürmische Böen auf und an der Nordsee kann es zu vereinzelten Sturmböen kommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *