Google vereinfacht Bildersuche mit „Image Swirl“

Der Suchmaschinen-Gigant Google hat die Bildersuche mit der Funktion „Image Swirl“ für die Internetnutzer vereinfacht.

So schrieb Google in seinem Bolg, dass die Funktion zuvor in den „Google Labs“ von Usern getestet wurde und sich auch derzeit noch in einem Versuchsstadium befindet. Derzeit seien rund 200.000 Suchbegriffe verfügbar, weitere werden laufend integriert.

Nach einer Suchanfrage zeigt „Image Swirl“ zunächst ein Duzend Bildgruppen auf, nach Klick auf das entsprechende Bild werden die enthaltenen Bilder in Form einer Mindmap dargestellt. Die Suchmaschine vergleicht die Inhalte der Motive und listet auch ähnliche Bilder auf. „Image Swirl“ ist an der US-Version „Wonder Wheel“ angelehnt.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *