DFB-Elf trennt sich 2:2 von Elfenbeinküste

Im letzten Spiel des Jahres hat sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft 2:2 vom WM-Teilnehmer Elfenbeinküste getrennt.

Mit dem Remis beendete die Auswahl von Bundetrainer Joachim Löw die Länderspiel-Saison 2009. Dabei hatten die Gäste aus Westafrika bis kurz vor Schluss das Spiel in der Schalker Veltins-Arena eigentlich schon gedreht. Doch in der Kölner Angreifer Lukas Podolski rettete in der dritten Minute der Nachspielzeit mit seinem zweiten Tor des Abends das verdiente Unentschieden.

Die Ivorer demonstrierten im Spielverlauf ihre Stärke und gingen durch zwei Tore in der zweiten Spielhälfte in Führung. Vor dem Anpfiff wurde in einem Film über den verstorbenen Robert Enke an den Hannoveraner gedacht.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *