Die Wetter-Aussichten für den 21.11.2009

Heiter bei Temperaturen bis 18 Grad

Nach teilweise zögernder Auflösung von Nebel- oder Hochnebelfeldern ist es am heutigen Samstag heiter oder locker bewölkt. Im Norden von Deutschland zeigen sich zwar teilweise dichtere Wolken, jedoch bleibt es dabei meist trocken. Wie der deutsche Wetterdienst mitteilte, liegen die Temperaturen heute zwischen 11 Grad an der Ostseeküste und bis zu warmen 18 Grad im Westen und Süden des Landes. Dort, wo der Nebel sich länger hält, bleibt es kälter. Der Wind kommt schwach aus süd- bis südöstlicher Richtung, im Nordwesten und auf den Bergen weht er mäßig bis frisch und an der Nordsee stark böig.

In der Nacht zum morgigen Sonntag ist es in der Südosthälfte von Deutschland zu Beginn noch klar, jedoch bilden sich hier später gebietsweise Nebelfelder. In der Nordwesthälfte verdichten sich in der ersten Nachthälfte die Wolken und in der zweiten Hälfte fällt hier Regen. Das Thermometer klettert im Nordwesten auf bis zu 11 Grad und am Alpenrand kommt es nur selten über die 0 Grad-Marke hinaus. Der Wind weht schwach aus Süd bis Südwest, auf den Bergen und im Nordwesten frisch der Wind auf und an der Nordsee kann er stark böig werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *