Die Wetter-Aussichten für den 23.11.2009

Wolken und Regenschauer

Bevor am heutigen Montag von Westen her geschlossene Bewölkung mit anhaltendem, teils kräftigem Regen aufzieht, ist es in Deutschland zunächst wechselnd bis stark bewölkt und es gibt einzelnen Schauer. Im Westen und später auch in der Mitte des Landes erfolgt am Abend der Übergang zu Schauerwetter mit eingelagerten Gewittern.

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, weht im Südosten mäßiger, ansonsten mäßiger bis frischer Südwestwind, der an der See und im Bergland stärker ist. Dabei treten teils starke bis stürmische Böen auf. Mit Sturmböen muss vor allem im Westen, im Südwesten und in der Mitte gerechnet werden. In freien Lagen sind schwere Sturmböen möglich, im Bergland sind es sogar orkanartige Böen. In Verbindung mit den Gewittern sind ebenfalls schwere Sturmböen und orkanartige Böen möglich. Die Temperaturen liegen heute zwischen 10 und 14 Grad, in höheren Lagen bei 8 Grad.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *