Album Charts: Ich + Ich landen auf der Eins

Wie das Marktforschungsinstitut “Media Control” am heutigen Dienstag (23.11.2009) in Baden-Baden mitteilte, ist das Berliner Duo Ich + Ich mit der CD „Gute Reise“ von null auf eins in den deutschen Album-Charts eingeflogen. Zudem sicherte sich der Titel „Pflaster“ wieder Rang eins der Single-Charts.

Nach dem Album „Vom selben Stern“ 2007 sicherten sich Annette Humpe und Adel Tawil zum zweiten Mal den Platz an der Sonne der Album-Charts. Damit verdrängten sie Robbie Williams mit „Reality Killed The Video Star“ auf den zweiten Platz, gefolgt von Norah Jones mit „The Fall“ auf der Drei. Vom fünften auf den vierten Rang konnte sich Adoro mit „Für immer und dich“ verbessern. Den fünften Rang hat der achte der Vorwoche, David Garrett („Classic Romance“), inne.

In den Single-Charts findet sich hinter Ich + Ich Rihanna mit „Russian Roulette“ als Neueinsteiger ein. Von eins auf drei fiel Robbie Williams mit „Bodies“. Die Plätze getauscht haben OneRepublic und Gossip: „Secrets“ übernimmt Platz vier von „Heavy Cross“, welches auf Platz fünf landet. Erstmals in den Charts findet sich Aura Dione ein, die mit „I Will Love You On Monday (365)“ damit zu ihrem Chart-Debüt kommt.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *