Börse Frankfurt: DAX schließt nahezu unverändert

Der deutsche Aktienindex an der Frankfurter Börse hat am heutigen Mittwoch (02.12.2009) den Handelstag mit leichten Kursgewinnen geschlossen.

Nachdem der DAX heute Morgen im Plus gestartet war, gab er über Mittag nach und wurde zum Ende des elektronischen Handels mit 5781,68 Punkten bewertet. Im Vergleich zum gestrigen Handelstag ist das ein Plus von 0,09 Prozent.

Die Papiere von Bayer, MAN und BASF haben heute starke Gewinne verzeichnen können. Die Aktien von VW, SAP und Commerzbank zählten heute dagegen zu den größten Kursverlierern.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *