Sky-Deutschland: Vorstandschef Williams wird zurücktreten

Am 31. März des kommenden Jahres wird der Vorstandsvorsitzender der Sky Deutschland AG, Mark Williams, von seinem Amt zurücktreten.

Wie das Unternehmen am heutigen Mittwochabend (02.12.2009) mitteilte wird Williams aus „persönlichen Gründen“ seinen Posten zur Verfügung stellen. Ab dem 1. Januar 2010 wird Brian Sullivan, derzeit Managing Director Customer Group der British Sky Broadcasting Ltd. (BSkyB), zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Sullivan wird diese Position drei Monate lang an der Seite von Williams inne haben, ehe er am 1. April 2010 den Vorstandsvorsitz der Sky Deutschland AG übernimmt. Sky Deutschland, ehemals Premiere AG, ist ein Medienunternehmen und betreibt unter anderem das gleichnamige Pay-TV.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *