WM Auslosung: DFB-Team hofft auf Losglück

Die deutsche Nationalelf hofft bei der am heutigen Freitagabend in Kapstadt stattfindenden Gruppenauslosung zur WM 2010 in Südafrika auf ihr berühmtes Losglück.

Die Mannschaft von Coach Joachim Löw ist wie auch Brasilien, Spanien, den Niederlanden, Italien, Argentinien und England im Gruppenkopf gesetzt. Ebenfalls gesetzt ist Gastgeber Südafrika. Somit entgeht die DFB-Auswahl einem starken Gruppengegner aus Europa oder Südamerika. Nur Frankreich und Portugal könnte als Gruppengegner in Frage kommen.

Die jeweiligen Mannschaften werden nach der FIFA-Weltrangliste mit Stand Oktober 2009 eingeordnet. Im Lostopf 2 befinden sich die Teams von Australien, Japan, Nordkorea, Südkorea, Honduras, Mexiko, USA, Neuseeland. Im Topf 3 sind Algerien, Kamerun, die Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria, Chile, Paraguay, Uruguay und im Lostopf 4 werden die Teams von Dänemark, Frankreich, Griechenland, Portugal, Serbien, Slowakei, Slowenien und die Schweiz vertreten sein.

Durch die um 19.00 Uhr startende WM Auslosung führen Oscar-Preisträgerin Charlize Theron und FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke. Unter anderem werden David Beckham und Leichtathlet Haile Gebrselassie zu den „Glücksfeen“ gehören.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *