Weltklimagipfel in Dänemark gestartet

Am heutigen Montag (07.12.2009) startet der auf 12 Tage angesetzte Weltklimagipfel in der Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen.

Dabei stehen die Verhandlungen eines Abkommens zum Klimaschutz zwischen den 192 Vertretern internationaler Staaten im Mittelpunkt. dieses Abkommen soll das 2012 auslaufende Kyoto-Protokoll ersetzen. So stellt die Reduzierung der ausgestoßenen Treibhausgase, die zum Klimawandel beitragen, einen der wichtigsten Aspekte dar.

Zum Ende der Verhandlungen am 18. Dezember haben sich bereits Regierungschefs wie US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt. In der „Bild am Sonntag“ drängte Umweltminister Norbert Röttgen auf ein bindendes Abkommen. „Wenn am Ende die Zwei-Grad-Grenze nicht Teil der Absprachen ist, ist Kopenhagen kein Erfolg.“

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *