Die Wetter-Aussichten für den 10.12.2009

Tagsüber bewölkt, örtlich Regen

In Deutschland ist es am heutigen Donnerstag erneut sehr trüb, dabei zeigt sich der Himmel überwiegend stark bewölkt oder bedeckt. Hin und wieder gibt es Regen, wobei es im Westen und Süden zu schauerartigen Regen mit verstärkt möglichen kurzen Gewittern kommen kann. Am Alpenrand kann es länger ergiebig regnen. Wie der deutsche Wetterdienst mitteilte, liegen die Tageshöchsttemperatur heute zwischen 4 und 10 Grad. Der Wind kommt aus West bis Nordwest, im Nordosten aus östlicher Richtung und weht dabei meist schwach.

In der Nacht zum morgigen Freitag regnet es in einigen Teilen Deutschlands noch, dabei liegt die Schneefallgrenze bei etwa 1000 Meter, in einigen Landesteilen sinkt sie sogar auf bis zu 300 Meter. Die Temperaturen sinken auf 6 bis 0 Grad, an der Nordseeküste bleibt es mit 7 Grad milder. Der Wind kommt schwach aus nördlichen Richtungen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *