Kabul: Vier Menschen sterben bei Selbstmordanschlag

Am heutigen Dienstagmorgen (15.12.2009) sind bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.

Nach Behördenangaben habe sich eine Explosion vor einem viel besuchten und zumeist von Touristen genutzten Hotel ereignet. Dabei wurden zahlreiche umliegende Gebäude zum Teil schwer beschädigt.

Hamid Karzai, Präsident Afghanistans, habe für heute eine Konferenz zur Bekämpfung der Korruption im Land in der Nähe des Hotels angekündigt. Wer den Anschlag ausgeübt hat, ist derzeit noch ungewiss.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *