Versatel: Baggerfahrer legt Dienst teilweise lahm

Am heutigen Dienstagmorgen hat ein Bagger bei Bauarbeiten auf der A45 bei Dortmund zwei Glasfaserstränge zerstört. Dadurch haben Kunden des Telefonanbieters in Münster seit 9.00 Uhr extreme Störungen im Bereich Internet und Telefonie.

Dies betrifft sowohl private Haushalte, als auch Behörden und Firmen. In der Hauptsache Betrifft die Störung nordrhein-westfälische Versatel-Kunden.

Abgesehen davon hat der Versatel-Kunde im gesamten Bundesgebiet Probleme mit dem Empfang von e-Mails. Unsere Redaktion hat seit genau 9.00 Uhr heute Morgen keine Mail mehr erhalten. Dabei ist es auch nicht möglich, die Mails auf der Homepage von Versatel abzurufen. Auf Anfrage teilte ein Mitarbeiter mit, dass die Mails sicher auf dem Server liegen, nur eben nicht abgerufen werden können. Absender deren Mails nicht bei Versatel ankommen erhalten eine Nachricht, dass die Mail nicht gesendet werden konnte.

Ein Versatel-Sprecher in Frankfurt/Main teilte mit, dass man mit Hochdruck an der Störung arbeite, dass diese „schnellstmöglich“ wieder behoben sein wird. Wie lange es tatsächlich noch andauern wird, ist zur Stunde noch unklar.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *