Wetter: Zahlreiche Unfälle im Norden nach Schneefall

Ausgiebiger Schneefall und zum Teil extreme Straßenglätte haben vergangene Nacht im Norden des Landes für zahlreiche Unfälle gesorgt.

So gab es nach Polizeiangaben in Schleswig-Holstein innerhalb von fünf Stunden 17 Verkehrsunfälle, zwei Menschen wurden leicht verletzt. Zumeist seien die Unfälle jedoch glimpflich abgelaufen und es kam lediglich zu Blechschäden. Auch in Nordrhein-Westfalen kam es aufgrund von Straßenglätte zu mehreren Unfällen.

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt, muss sich auch am heutigen Donnerstag (17.12.2009) vor allem in Schleswig-Holstein und im nördlichen und westlichen Niedersachsen auf Schneefall eingestellt werden.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *