Europa League: HSV verliert in Tel Aviv

Der Hamburger SV hat das Finale um den Gruppensieg in der Europa League verloren.

Die Norddeutschen kassierten eine 0:1-Schlappe bei Hapoel Tel Aviv und zieht als zweiter der Gruppe C in die K.o.-Runde ein. In der 23. Minute erzielte Avivs Yeboah das Tor des Abends für die Hausherren.

Bereits vor dem Spiel stand fest, dass beide Teams in der Euro League überwintern werden. Dem HSV hätte ein Remis in Israel zum Gruppensieg genügt. Im zweiten Durchgang drängten die Gäste aus Hamburg auf den Ausgleich, vermochten jedoch selbst guten Chancen nicht zu nutzen. Am morgigen Freitag findet die Auslosung für die weiteren Runden in der UEFA-Zentrale in Nyon statt.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *