Wetter-Aussichten für den 19.12.2009

Es bleibt klirrend kalt.

Nach einer eiskalten Nacht ist es am heutigen Samstag zumeist stark bewölkt oder bedeckt. Dabei fällt besonders im Südosten, im weiteren Tagesverlauf auch im Küstenbereich, gebietsweise Schnee. Die Tages- und Nachttemperaturen unterscheiden sich kaum noch. Im Bereich der Mittelgebirge liegen die Höchsttemperaturen bei -15 Grad und -5 Grad in tieferen Regionen. Dies teilte der der Deutsche Wetterdienst heute Morgen mit.

Zum Abend hin fällt das Quecksilber auf Werte zwischen -7 Grad im Nordwesten und -15 Grad im Bergland ab. Dabei muss sich aus Richtung Nordwesten erneut auf Schneefall eingestellt werden.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *