Brittany Murphy vor ihrem Tod offenbar tagelang krank

Die am vergangenen Sonntag (20.12.2009) verstorbene US-Schauspielerin Brittany Murphy war anscheinend bereits tagelang krank gewesen, dies erklärten am Montag ihre Familienangehörigen gegenüber den Behörden.

So gilt derzeit als wahrscheinlichste Todesursache der 32-jährigen Murphy ein Herzversagen. Nach Angaben der Polizei gehe man derzeit nicht von einem Fremdverschulden aus. Noch am Montag soll eine Autopsie durchgeführt werden und Klarheit über die Todesursache bringen.

Bekannt wurde Murphy vor allem durch ihre Rollen als „Alex“ (Foto) in den Film „8 Mile“, wo sie an der Seite von Erfolgs-Rapper Eminem seine Freundin spielte. Weiterhin spielte sich an der Seite von Mickey Rourke und Elijah Wood in der Comic-Verfilmung „Sin City“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *