Yahoo macht Büros zwischen Weihnachten und Neujahr dicht

Der US-Suchmaschinendienst Yahoo macht ab dem 25. Dezember seine Büros für sieben Tage dicht.

Wie Dana Lengkeek, Sprecherin der Unternehmens, mitteilte, wolle man mit der Schließung Kosten sparen. Allerdings werden „grundlegende Funktionen“, wie unter anderem der Verbraucherdienst, besetzt bleiben.

Der Suchmaschienendienst ist finanziell angeschlagen, im Frühjahr 2009 hatte Yahoo knapp 700 Mitarbeiter entlassen. Noch nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens wurde die Arbeit komplett niedergelegt. Andere IT-Firmen schließen für gewöhnlich jedes Jahr von Weihnachten bis Neujahr.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *