Wetter: Nacht zu Weihnachten zumeist trocken

Schneeregen im Südwesten, ansonsten trocken.

In der Nacht zum Donnerstag (24.12.2009) ist es im Süden des Landes zumeist wolkig bis stark bewölkt, im äußersten Südwesten muss sich auf Neuschnee oder Schneeregen eingestellt werden, am Rhein kann es dabei auch regnen.

Ansonsten ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts wolkig, örtlich auch klar und stellenweise bildet sich Nebel. Die Temperaturen liegen dabei zwischen -7 Grad bei längerem Aufklaren im Norden und bei +1 Grad im Südwesten sowie an der Küste.

Am morgigen Heligabend ist es im Nordosten des Landes bei wechselnder Bewölkung und örtlichem Sonnenschein meist trocken. Ansonsten ist die Wolkendecke dichter und aus Südwesten her zieht Schneefall, Schneeregen oder Regen auf. Dabei ist teilweise mit extremer Straßenglätte durch Glatteisbildung zu rechnen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen -2 und etwa +6 Grad.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *