37 Millionen Dollar Klage gegen Nicolas Cage

Erneut sieht der US-Schauspieler Nicolas Cage einer Klage über 37 Millionen Dollar entgegen. Wegen Verbindlichkeiten in Höhe von 5 Millionen Dollar hat eine US-Immobilienfirma den 45-Jährigen verklagt, so das US-Magazin „People“.

Weil sie die Schulden des Schauspielers in Höhe von 6,3 Millionen Dollar nicht offen gelegt hätten, werden Cage, dessen Buchhalter und einem Hypothekenmakler zudem von den Anwälten der Immobilienfirma Betrug vorgeworfen.

Wegen Betrug und Vertragsbruch wurde Cage erst Anfang des Jahres von der Mutter seines 18-jährigen Sohnes auf auf 13 Millionen US-Dollar verklagt.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *