Vierschanzentournee 2009/2010: Deutsche nur Außenseiter

Am heutigen Montagnachmittag (28.12.2009) findet im bayerischen Oberstdorf im Oberallgäu mit den Qualifikationssprüngen der Auftakt zur insgesamt 58. Vierschanzentournee statt. Bei den Wettkämpfen werden den deutschen Skispringern um Martin Schmitt und Pascal Bodmer nur Außenseiterchancen eingeräumt.

Der Österreicher Gregor Schlierenzauer und der Schweizer Simon Ammann werden bei der diesjährigen Vierschanzentournee als Favoriten gehandelt. Angesicht der zuletzt gezeigten Leistungen von Bodmers, strahlte Bundestrainer Werner Schuster Zuversicht aus: „Er hat das Zeug, ein ganz Großer zu werden„, so der 40-jährige Trainer über den noch 18-Jährigen, der am 04. Januar Geburtstag feiert.

Die 58. Vierschanzentournee hat heute in Oberstdorf ihren Auftakt und geht noch bis einschließlich zum 6. Januar 2010. Weitere Springen folgen noch in Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen.

Foto: © Neil Cook, OK Vierschanzentournee

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *