Hannover: Mindestens ein Toter bei Explosion in Gaststätte

In der Nacht zum heutigen Dienstag (30.12.2009) ist in Hannover bei einer Explosion in einer Gaststätte ein Mensch ums Leben gekommen.

Nach dem Unglück mussten sechs weitere Personen mit zum Teil schweren Rauchvergiftungen behandelt werden. Unter den Verletzten befindet sich auch ein siebenjähriges Mädchen, berichtet die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“.

Durch die Explosion und das anschließende Feuer wurde das Erdgeschoss und der erste Stock des Hauses völlig zerstört. Bei dem Unglück waren knapp 100 Rettungskräfte im Einsatz. Die Explosion-Ursache im Stadtteil Calenberger Neustadt ist derzeit noch völlig unklar. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Der entstandene Sachschaden an dem Gebäude wird derzeit auf mehrere hunderttausend Euro beziffert.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *