Wetter-Aussichten für den 30.12.2009

Am heutigen Mittwoch fallen im Norden von Deutschland bis zu zehn Zentimeter Neuschnee. Aufgrund des Windes kann es dort auch zu Schneeverwehungen kommen.

Wie der Deutsche Wetterdienst weiterhin meldet, gibt es in der Mitte und vor allem im Süden Regen. Zwischen den Gebieten, also im Übergangsbereich fällt Schnee und Regen oder auch Schneeregen und es muss zudem mit gefrierendem Regen zu rechnen sein. Achtung: Glättegefahr!

Im Norden werden Tageshöchstwerte um die 0 Grad erreicht, im Südwesten des Landes um die 10 Grad.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *