Breits 3.349 in Deutschland mit Schweinegrippe infiziert

In Deutschland breitet sich der Erreger der Schweinegrippe rasend schnell aus. An einem einzigen Tag wurden 505 Neuerkrankungen gezählt.

Wie das Robert-Koch-Institut in Berlin am gestrigen Montag (27.07.2009) mitteilte, gibt es bereits 3.349 infizierte Menschen in Deutschland. Die Schweinegrippe droht auch die Haushalte der Länder zu belasten, denn nach dem Bundesseuchengesetz sind diese verpflichtet, den Verdienstausfall der Menschen zu bezahlen, die nach Kontakt mit Patienten oder Verdachtspersonen unter Quarantäne gestellt werden.

In Thüringen seien bereits 21 Anträge eingereicht worden.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *