“OC-California”-Star Mischa Barton aus Klinik entlassen

Genau 10 Tage nach dem “OC-California”-Star Mischa Barton von der Polizei in eine Klinik gebracht wurde, ist sie nun nach Aussagen ihres Agenten entlassen worden.

Angaben über die Krankheitsursache gibt es derweil nicht. So wird in der US-Presse von Essstörungen bis zu Drogenproblemen alles durchgekaut. Auch ihr Sprecher Craig Schneider hielt sich angesichts des Gesundheitszustands von der 23-jährige Schauspielerin bedeckt.

Nach einem Bericht der US-TV-Sendung „Entertainment Tonight“ soll Barton bereits am kommenden Freitag (31.07.2009) mit den Dreharbeiten für die TV-Serie „The Beautiful Life“ beginnen. Ashton Kutcher, der Macher der Serie, versicherte unterdessen, dass es Barton derzeit „großartig“ gehen würde.

Mischa Barton wurde vor 10 Tagen von der Polizei in ein Krankenhaus gebracht, nachdem sie selber dort angerufen und um Hilfe gebeten hatte (wir berichteten). Die Polizisten wurden „in einer medizinischen Angelegenheit zu ihr gerufen„, hieß es von Seiten der Beamten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *