Umfrage: Schwarz-Gelb knapp vor Rot-Rot-Grün

Die Koalition von Union und FDP startet in der Wählergunst mit einem knappen Vorsprung ins Jahr 2010.

So ergab eine im Auftrag des Magazins „Stern“ durchgeführte Umfrage des Forsa-Instituts, dass insgesamt 47 Prozent für Schwarz-Gelb stimmen würden, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahlen wären. Damit behauptet die Koalition, wie schon in der Vorwoche, den knappen Vorsprung von einem Prozentpunkt vor Rot-Rot-Grün, die auf 46 Prozent kämen.

CDU/CSU würden demnach mit 35 Prozent den Wert der Vorwoche bestätigen, die Liberalen stagnieren bei 12 Prozent. Die Sozialdemokraten verharren bei 22 Prozent. Einen Prozentpunkt hinzugewinnen würden die Grünen, die nun auf 13 Prozent kämen, die Linke fiel um einen Punkt auf 11 Prozent. Insgesamt 7 Prozent der Wähler würden ihre Stimme den „sonstige Parteien“ geben.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *