Mitglied der Hells Angels in Flensburg festgenommen

Nach Polizeiangaben wurde am heutigen Mittwoch (06.01.2010) in Flensburg ein Mitglied des Motorradclubs „Hells Angels“ wegen versuchten Totschlags festgenommen.

Demnach wurde der Anführer der regionalen Gruppe „Hells Angels MC Flensburg“ inhaftiert. Dies geschah im Rahmen einer unter Beteiligung von Spezialeinheiten durchgeführten Hausdurchsuchung.

Man werfe den 36-Jährigen vor, in der Nacht vom 12. zum 13. September 2009 auf der A7 mit Absicht ein Mitglied des Clubs „Bandidos MC Neumünster“ gerammt zu haben. Dabei erlitt das Opfer lebensbedrohliche Verletzungen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *