Wetter: Nacht zum Donnerstag meist trocken und kalt

Meist trocken bei Werten bis -20 Grad.

Die ins Land eingeflossene arktische Kaltluft bleibt größtenteils wetterbestimmend. So ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts in der Nacht zum kommenden Donnertag (07.01.2010) in der Südhälfte teils aufgelockert, teils hochnebelartig bedeckt und überwiegend trocken. Einzig der Südosten Bayerns muss sich auf zeitweisen Schneefall einrichten. Im Norden Deutschlands ist es stark bewölkt und insbesondere Richtung Küste kann es leichten Schneefall geben.

Je nach Aufklarung sinken die Temperaturen auf Werte von -7 bis -17 Grad, örtlich über Schnee und bei Aufklaren bis -20 Grad. Nur in den Küstengebieten wird es nicht ganz so kalt.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *