Wetter-Aussichten für den 09.01.2010

Überwiegend ist es heute stark bewölkt, und vor allem in der Mitte wie auch im Süden des Landes kommt es zu Schneefällen, die sich zum Abend zur Küste hin ausweiten.

Der Deutsche Wetterdienst meldet, dass mehr als 15cm Neuschnee vor allem im Osten und im Bereich der Mittelgebirge zu erwarten sind. Rechnen muss man gebietsweise mit schweren Schneeverwehungen, in Berglagen und im Küstenbereich besonders mit Sturmböen. Bei leichtem bis mäßigem Dauerfrost liegen die Temperaturen meist zwischen -6 und -1 Grad.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *