Kalifornien: Erdbeben verursacht Stromausfälle

Vor der nordkalifornischen Küste hat es am Samstagabend nach einem Erdbeben Stromausfälle gegeben. Das Beben hat nach Angaben von Geologen eine Stärke von 6,5 auf der Richter-Skala.

Gegen 16.27 Uhr Ortszeit und 1.27 Uhr deutscher Zeit wackelte die Erde. Daraufhin waren etwa 25000 Menschen ohne Strom. Es gingen vereinzelt Scheiben zu Bruch, doch nach bisherigen Angaben soll niemand zu Schaden gekommen sein. Mindestens neun Nachbeben wurden in den Stunden nach dem Beben registriert.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *