Wetter-Aussichten für den 11.01.2010

Am heutigen Tag ist es vielfach stark bewölkt oder bedeckt und es fällt zeitweise etwas Schnee. Mit etwas stärkeren Schneefällen ist im Osten, später auch im Süden zu rechnen, meldete der Deutsche Wetterdienst.

Wenig Schnee gibt es nur noch nach Nordwesten hin. Mit stürmischen, teils auch Sturmböen ist an der Küste zu rechnen. Die Tagestemperaturen liegen zwischen -6 und -1 Grad und in der Nacht reißen die Schneefälle dann weitestgehend ab. Wie in den Vornächten bleiben die Tiefstwerte bei -6 Grad.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *