Seilbahn Lenggries: Alle Passagiere befreit

Nach dem technischen Defekt einer Seilbahn im bayerischen Lenggries bei Bad Tölz wurden mittlerweile sämtliche Personen aus den Gondeln befreit und in Sicherheit gebracht.

Am heutigen Dienstagmorgen (12.01.2010) hatten gegen 10.00 Uhr etwa 60 Personen festgesteckt. Bei der Rettungsaktion der Fahrgäste, die sich in verschiedenen Gondeln und zum Teil über unwegsamen Gelände befanden, wurden unter anderem auch fünf Hubschrauber eingesetzt. Viele der Fahrgäste konnten mit Leitern aus den Gondeln befreit werden.

Insgesamt beteiligten sich an dem Rettungseinsatz rund 100 Menschen. Nach Polizeiangaben bestand zu keiner Zeit eine „akute Gefahrensituation“ für die Fahrgäste. Niemand wurde bei dem Zwischenfall verletzt. Derzeit ist die Ursache des technischen Defekts noch unklar.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *