Michael Schumacher: Training im GP2

Heute hat Michael Schumacher im spanischen Jerez erste Testfahrten im GP2 absolviert. Schumacher äußerte sich nach dem Training, dass er sich von Anfang an auf der Strecke wohlgefühlt habe.

Jedoch musste er aufgrund des schlechten Wetters seine Testfahrt frühzeitig beenden. Um die Kommunikation mit den Ingenieuren und die Sensibilität im Grenzbereich zu trainieren, sei dieser Test trotzdem sinnvoll gewesen.

Nach seiner Auszeit wird Schumacher sein erstes Rennen in der Königsklasse am 14. März bestreiten. Nach einer 3-jährigen Pause wird der 41-jährige Kerpener neben dem deutschen Nico Rosberg für Mercedes an den Start gehen.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *