Erdbeben Haiti: Westerwelle sagt Hilfe zu

Nachdem verheerenden Erdbeben auf Haiti hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) Hilfe zugesagt.

Wie das Auswärtige Amt mitteilte, habe sich Westerwelle am heutigen Mittwochmorgen (13.01.2010) in einem Telefonat mit dem deutschen Botschafter in Port-au-Prince einen umfassenden Überblick über die Lage auf dem Inselstaat verschafft.

Anschließend erklärte er, dass er zutiefst bestürzt vom Ausmaß der Katastrophe sei. „Die Bundesregierung wird der Republik Haiti mit jeder möglichen Hilfe zur Seite stehen.“ Zunächst werde ein Krisenstab überprüfen, ob es unter den Betroffenen auch Deutsche gebe, um dann zu beratschlagen, wie man im Katastrophengebiet helfen könne.

Am gestrigen Dienstag gegen 16:53 Uhr Ortszeit (22:53 Uhr MEZ) traf das Beben der Stärke 7,0 Haiti. Behörden gehen derzeit von Hunderten Toten und Verletzten aus.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *