Zugunglück Rüningen: Bahn kollidiert mit LKW

Am heutigen Mittwochmorgen (20.01.2010) gegen 7.40 Uhr sind bei einem schweren Zugunglück im Braunschweiger Ortsteil Rüningen zahlreiche Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Angaben der örtlichen Polizei, war ein aus Salzgitter kommender Regionalzug an einem Bahnübergang frontal mit einem LKW zusammengeprallt. Während des Unglücks befanden sich etwa 60 Fahrgäste in dem Zug.

Weiter teilte die Polizei mit, dass sich der Fahrer mit seinem LKW beim Versuch, ein Betriebsgelände einer anliegenden Mühle zu erreichen, festfuhr. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß entgleiste ein Waggon und stürzte auf ein Feld. Die Bahnstrecke ist derzeit voll gesperrt, Rettungsmannschaften arbeiten mit einem Großaufgebot an der Unfallstelle.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *