Handball-EM 2010: Deutschland remis gegen Slowenien

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat im zweiten Gruppenspiel der Gruppe C bei der Handball-EM 2010 in Österreich 34:34 gegen Slowenien gespielt.

Nach einem eher schwachen ersten Spielabschnitt waren die Schützlinge von Coach Heiner Brand mit einem 11:16-Rückstand in die Kabine gegangen. Dieser Rückstand konnte dann in den spannenden und zum Ende hin knappen zweiten 30 Minuten zu einem Unentschieden gerettet werden.

Die Deutschen hatten am gestrigen Dienstagabend ihr Auftaktspiel gegen Polen mit 25:27 (8:12) verloren. Am kommenden Freitag (22.01.2010) trifft die DHB-Auswahl auf Schweden, Anpfiff ist um 18.15 Uhr.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *