New York: Flugzeug aus dem Hudson River wird versteigert

Jetzt ist das Flugzeug, das durch eine Notlandung im Hudson River in New York Aufsehen erregt hat, zur Versteigerung freigegeben worden. Nach einem Bericht von CNN werde auf einem Schrottplatz in New Jersey der Airbus A320-214 zum Verkauf angeboten.

Zwar seien die Flügel vom Flugzeug abgetrennt worden, wären aber im Verkaufspreis inbegriffen. Am 15. Januar 2009 musste der US-Airways-Flug 1549 nur wenige Minuten nach dem Start aufgrund von Problemen mit den Triebwerken nach Vogelschlag auf dem Hudson River eine Notwasserung durchführen. Das Unglück überlebten alle 150 Passagiere und die fünf Besatzungsmitglieder.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *