Kinder wegen brutaler Gewalt und Totschlag verhaftet

Heute sind zwei Kinder im Alter von zehn und elf Jahren im britischen Edlington auf unbestimmte Zeit verhaftet worden. Wegen „grundloser“ und „sadistischer“ Gewalt hatte ein Gericht die Strafe angeordnet.

Im April des vergangenen Jahres hatten die beiden Brüder zwei neun- und zehnjährige Jungen misshandelt, indem sie die Kinder mit Stöcken und Ziegelsteinen geschlagen hatten. Dem einen Jungen hatten sie gezwungen Nesseln zu essen und dem anderen hatten sie ein Waschbecken auf dem Kopf geschlagen.

Schließlich hatten die Brüder die Jungen zu sexuellen Nötigungen genötigt. Die Angriffe hatte eines der Opfer nicht überlebt. Ab dem Alter von zehn Jahren sieht das britische Recht die Strafmündigkeit an.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *