Handball-EM 2010: Deutschland unterliegt Frankreich

Die deutschen Handballer haben das erste Hauptrundenspiel bei der Handball-EM 2010 in Österreich verloren.

Dabei musste sich die Schützlinge von Coach Heiner Brand in Innsbruck mit 22:24 (10:12) dem Olympiasieger und Weltmeister Frankreich geschlagen geben. Die DHB-Auswahl zeigte gegen die starken Franzosen eine gute kämpferische Leistung. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft kann mit 1:5 Punkten die Vorschlussrunde bei der Handball-EM nicht mehr aus eigener Kraft erreichen.

Am kommenden Dienstag (26.01.2010) 18.15 Uhr bestreiten die Deutschen ihr zweites Hauptrundenspiel gegen Spanien.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *