Handball-EM 2010: Deutschland verliert klar gegen Spanien

Bei der Handball Europameisterschaft in Österreich hat die deutsche Nationalmannschaft ihr zweites Hauptrundenspiel gegen Olympia-Sieger Spanien mit 20:25 verloren.

Nach äußerst schwachen ersten 30 Minuten war das Team um Coach Heiner Brand mit einem Rückstand von 9:14 in die Pause gegangen. In der zweiten Halbzeit konnte Deutschland den Rückstand nicht wieder aufholen.

Das DHB-Team hatte bereits am vergangenen Sonntag die erste Hauptrundenpartie gegen Frankreich verloren und hatte damit schon den Einzug in das Halbfinale verpasst. Am kommenden Donnerstag (28.01.2010) spielt Deutschland um 16:30 Uhr gegen die tschechische Handball-Auswahl.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *