Fußball Bundesliga: VfB Stuttgart gewinnt gegen den BVB

Fußball Bundesligist VfB Stuttgart schießt sich weiter aus der Krise. Die Schwaben besiegten am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga den Tabellenvierten aus Dortmund mit 4:1.

Mit dem Sieg rangieren die Stuttgarter nach der verkorksten Hinrunde nun auf den 10. Platz. Der Höhenflug des BVBs der vergangenen Wochen wurde mit der Niederlage vorerst gestoppt. Die Borussia bleibt aber trotz Pleite in der Spitzengruppe der Liga.

Für die gastgebenden Schwaben erzielten Pavel Pogrebnyak in der 15. Minute, Zdravko Kuzmanovic (77.), Ciprian Marica (86.) und Christian Träsch (89.). Dortmunds Topstürmer Lucas Barrios in der 55. Minute sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *