Handball EM 2010 Finale: Frankreich vs. Kroatien 25:21

Am Sonntag (31.01.2010) hat Frankreichs Handball-Nationalmannschaft Geschichte geschrieben. Mit dem 25:21-Finalsieg gegen Kroatien bei der Handball-Europameisterschaft in Österreich hat Frankreich als erste Mannschaft überhaupt den Olympiasieg sowie den WM- und EM-Titel eingefahren.

Die „Equipe tricolore“ drehte wie im Halbfinale gegen Island erst in der zweiten Hälfte des Finales auf. Zur Pause stand es 12:12-Unentschieden.

EM-Dritter wurde der Olympia-Zweite Island. Mit einem 29:26 gegen Polen sicherte sich das Team von Gudmundur Gudmundsson die Bronze-Medaille bei der Handball-EM in Österreich.

Die deutsche Nationalmannschaft um Trainer Heiner Brand kam in der Endabrechnung der Europameisterschaft auf den 10. Platz.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *