Immer mehr Gewalttaten durch Jugendliche unter Alkohol

Einem Bericht des ARD-Magazins „Report Mainz“ zufolge, begehen immer mehr Jugendliche, die unter Alkoholenfluss stehen, Körperverletzungen und Gewalttaten.

Demnach lieferten elf der insgesamt 16 Landeskriminalämter entsprechende Vergleichszahlen. Aus diesen gehe hervor, dass der Anteil von angetrunkenen Jugendlichen an jugendlichen Tatverdächtigen bei Körperverletzungsdelikten und Gewalttaten in den letzten Jahren erheblich zugenommen habe.

So stieg der Wert unter anderem in Rheinland-Pfalz von 10,6 Prozent (2000) auf 23 Prozent (2008) und im Freistaat Bayern von 10,8 Prozent (1996) auf 28,2 Prozent (2008).

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *