Börse Frankfurt: DAX legt zum Wochenstart zu

Zum Start in die neue Woche hat es an der Frankfurter Aktienbörse überwiegend Kursgewinne gegeben.

So wurde der DAX zum Ende des elektronischen Handels mit 5654,48 Punkten bewertet, das entspricht einem Plus von 0,81 Prozentpunkten gegenüber dem Freitag. Das Börsenbarometer hatte dabei erst am Nachmittag deutlich ins Plus gedreht.

Anfangs hatte es bei niedrigen Umsätzen kaum Veränderung gegeben. Dabei wurden Händler mit der Einschätzung zitiert, dass die Anleger aufgrund der Kursverluste im vorherigen Monat „verunsichert“ seien.

Bei Infineon, Commerzbank und Deutscher Bank gab es die kräftigsten Kursaufschläge. Dagegen gehörten Henkel, Merck und Beiersdorf zu den wenigen Kursverlierern.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *