Wetter-Aussichten für den 02.02.2010

Der Deutsche Wetterdienst teilte mit, dass im Südosten sowie in den Alpen heute anfangs noch etwas Schnee fällt. Sonst startet der Tag meist trocken bei einer Mischung aus Sonne und Wolken.

Die Bewölkung nimmt von Westen her rasch zu, verdichtet sich und es setzen teils kräftige und länger andauernde Schneefälle ein. In tiefen Lagen West- und Nordwestdeutschlands sowie später in der Mitte geht der Schneefall in Regen oder Schneeregen über oder es fällt sehr nasser Schnee.

Der Wind frischt im Tagesverlauf merklich auf und es kommt zu starken bis stürmischen Böen. Zu Sturmböen oder schweren Sturmböen kommt es im höherem Bergland mit der Gefahr von Schneeverwehungen. Die Temperatur steigt auf -3 bis +2, im Westen und Nordwesten bis zu +4 Grad.

Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *